xl lg md sm

DAS ALTE PRAG - Harmonie zwischen Worten und Tönen

Konzert-Lesung mit Rolf Becker

Mit Texten von Max Brod, Jaroslav Hasek, Franz Kafka, Heinrich von Kleist, Eduard Mörike, Jan Neruda, Rainer Maria Rilke, Joachim Ringelnatz u.a.

Kompositionen von J.S. Bach, Matteo Carcassi, A. Dvorak, B. Smetana, John Dowland, Frank Fröhlich, J. Krieger, W. A. Mozart 

Dass Prag eine der schönsten Städte ist, wissen Sie wohl schon“, schrieb Julius Bierbaum bereits 1902. “Eine seltsame Stimmung ist hier: deutsche Vergangenheit und tschechische Gegenwart und dann etwas wunderlich orientalisches...“.

Die wechselvolle Geschichte Prags, mitten im Herzen Europas und im Schnittpunkt verschiedener Kulturen gelegen, sorgte für ein lebendiges, schöpferisches Klima an der Moldau. Mit dieser Konzert-Lesung laden wir zu einem literarischen Streifzug durch das alte Prag. Viele berühmte Schriftsteller, Musiker, Maler und Architekten bereisten die Stadt an der Moldau und hielten ihre Eindrücke und Erlebnisse in Romanen, Gedichten, Tagebüchern, Briefen und Reiseberichten fest. In Verbindung mit dem einfühlsamem und temperamentvollen Gitarrenspiel Frank Fröhlichs entsteht ein musikalisch-literarisches Hör-Erlebnis ersten Ranges.

Diese Goldmund - Reisehörbücher sind sehr praktisch, weil man in Ruhe reisen kann, man fährt durch die Bilder der äußeren Landschaft und erfährt sie zugleich, im Innenohr, aus ganz anderer Perspektive noch einmal neu. Tagesspiegel

Die perfekte Harmonie zwischen Worten und Tönen OTZ