xl lg md sm

Erlebtes, Erspieltes, Erheiterndes.

Zur Übersicht

Gunther Emmerlich singt & liest. Frank Fröhlich spielt Gitarre.


2007 hat sich Gunther Emmerlich dem Schreiben zugewandt und sein erstes Buch „Ich wollte mich mal ausreden lassen“ war ein voller Erfolg. Endlich hat er  nachgelegt – in seinen noch unveröffentlichten Texten erzählt er noch mehr aus seinem abwechslungsreichen Leben:  Erlebtes und Gedachtes, Freudiges und Heiteres, Trauriges und Wehmütiges, Denk- und Erinnerungswürdiges. Wie bei ihm gewohnt - humorvoll,  selbstironisch, kenntnisreich mit ernstem Anliegen und doch augenzwinkernd.  Fröhlich untermalt nicht nur, nein – er erweist  sich mit einzigartigem Gitarrenspiel  (das haben Sie so weder gehört noch gesehen...) als genialer Partner Emmerlichs!

Frank Fröhlichs Versionen von "Der Entertainer", des Menuetts von Johann Sebastian Bach oder des Stücks "Kindergeburtstag" sind außergewöhnlich, so noch nicht gehört. Der Mann beherrscht sein Instrument meisterlich, schafft mit virtuosem Spiel die Illusion, ein kleines Orchester stünde auf der Bühne. Ostthüringer Zeitung

Zwei Persönlichkeiten laufen zu Höchstform auf!  Freies Wort