xl lg md sm

Überfahrt nach Hiddensee

ISBN: 3-9804702-5-3

15,00 €

Autoren: Gerhart Hauptmann, Joachim Ringelnatz, Katja Mann, Hanns Cibulka u.a. 

Konzept & Komposition: Frank Fröhlich

Sprecher: Annette Koch, Michael Seeboth  
Musiker: Frank Fröhlich (Gitarre), Katrin May (Flöte), Michael Henkel (Piano)

Spielzeit: 61:13 min 

 

Mit diesem Hörbuch laden wir Sie ein zu einem musikalisch-literarischen Streifzug über die Insel Hiddensee. Viele berühmte Schriftsteller bereisten "das söten Länneken" und hielten ihre Erlebnisse in Romanen, Gedichten, Tagebüchern und Briefen fest. In Verbindung mit den einfühlsamen Kompositionen des Komponisten Frank Fröhlich entstand eine Liebeserklärung an diese wunderschöne Insel! In einer gelungenen Verschmelzung von Prosa, Lyrik sowie Tagebuchauszügen mit den gefühlvollen Kompositionen Frank Fröhlichs für Gitarre und Flöte entsteht eine Hommage an die wunderschöne Insel Hiddensee.

 

1. Wasserspiegel  - Frank Fröhlich

2. See-Stücke - Fritz Rudolf Fries 

3. Ein Schiff fährt in den Hafen ein - Karin Manke 

4. Unruhe  - Frank Fröhlich

5. Aus seinem Tagebuch - Gerhart Hauptmann 

6. Über dürre Heide - Gerhart Hauptmann 

7. Kennt ihr das Ländchen? - Alexander Ettenburg 

8. Schiff in Sicht  - Frank Fröhlich

9. Die Malerin Elisabeth Büchsel - Käthe Rieck 

10. Dresdner Rot. Für Kokoschka  - Frank Fröhlich

11. Das Ganze war etwas verdrießlich - Katja Mann 

12. Erinnerungen - Arnold Gustavs 

13. Auf einer Welle  - Frank Fröhlich

14. Der Klostertorbogen - Siegfried Nyscher 

15. Hiddensee - Erich Arendt 

16. Der Leuchtturm - Siegfried Nyscher 

17. Ouvertüre für Katharina  - Frank Fröhlich

18. Hiddensee im Sommer 1907 - Felix Krause 

19. Sanddorn - Karin Manke 

20. bimmel bammel bimmel - Helene Görcke 

21. Kindergeburtstag  - Frank Fröhlich

22. Hiddensee-Sage - Dorothee Scholz 

23. Sommerfrische - Joachim Ringelnatz 

24. Insel Hiddensee - Joachim Ringelnatz 

25. Tandem  - Frank Fröhlich

26. Auf den Hügeln bei Kloster – Thorwaldt 

27. Hiddensee - Hanns Cibulka 

28. Tagebuch: 1. August - Hanns Cibulka 

29. Ein Fest für Dulcinea  - Frank Fröhlich

30. Immerhin drei Tage - Rudi Strahl 

31. Abend auf dem Dornbusch - Hans- Jürgen Schuhmacher 

32. Am Bodden - Thorwaldt 

33. Nachtlied  - Frank Fröhlich

34. Tagebuch: 26. Juli - Hanns Cibulka 

35. Sonnenaufgang - Werner Lindemann 

36. Blick über die Insel  - Frank Fröhlich

37. Abschied von Vitte - Thorwald 

38. Tagebuch: 15. Oktober - Hanns Cibulka 

39. Wasserspiegel - Frank Fröhlich

 

Wenn Sie genauso wie der Dresdner Gitarrist Frank Fröhlich die Insel Hiddensee lieben, sollten Sie sich das Hörbuch 'Überfahrt nach Hiddensee' sichern!  Ostseezeitung

Hiddensee - das verträumte Eiland in der Ostsee, hat schon immer Künstler in seinen Bann gezogen. Und heute noch gehört die Insel mit dem besonderen Licht zu den Orten, an denen sich kreative Geister gern niederlassen. Unter diesen  Frank Fröhlich - und der Aufenthalt hat Spuren hinterlassen. Verträumte, poetische, fröhliche, melancholische, denen der Dresdner Gitarrist komponierend nachspürte. Das musikalische Ergebnis ist jetzt auf CD gebannt worden. Pointiert setzt Fröhlich seine Musik für Gitarre und Flöte zwischen die Texte - wunderbare Stimmungen ausbreitend und zur "Überfahrt nach Hiddensee" einladend. Dresdner Neueste Nachrichten 9/04

Insbesondere durch das spannungsvolle Verweben von  Text und Musik bringen die Goldmund-Hörbücher eine  neue Farbe in den Hörbuch-Markt.  Deutschlandfunk 

Bei den Texten Hanns Cibulkas präsentierten sich Stimme und Gitarre gemeinsam: sacht, zurückhaltend, schön. Ein Tagebucheintrag Cibulkas endet mit den Worten "Ich möchte die Augen nicht schließen - diese Insel ist schön.“  Sächsische Zeitung  

 

Eine Besprechung der CD im mdr-Radio finden Sie hier

Zur Übersicht